Im Moment haben wir leider keine freien Wohnungen.

Gerhard Fischer 
Vorstand

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Katja Hartleb 
Vorstand

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Jens Lönnecker 
Vorstand

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Franziska Scholze 
Mitarbeiterin Technik/Bauleiterin

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0361 653 980 21

Romy Liebing 
Mitarbeiterin Mitglieder- und Vertragswesen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0361 653 980 20

 

Hendrik Frömer
Handwerker 

 

 

 

 

Gabor Oroszi
Handwerker 

 


 

 

 

Aufsichtsratsmitglieder:
von links vordere Reihe: Frau Gabriele Blödner, Herr Sven-Sören Gabler, Frau Birgit Nahm.
Hintere Reihe von links: Frau Sabrina Rex, Herr Karsten Saupe

 

zur Historie

zur Historie

Termine und Veranstaltungen

 

 

Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebots (www.wbg-gutheim.de) (nachfolgend "Website").

Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Name und Anschrift 
Wohnungsbaugenossenschaft "Gut Heim" eG
Heckenrosenweg 2
99097 Erfurt

Name des Verantwortlichen
Vorstand: Frau RAin Katja Hartleb, Herr Dipl.-Ing. Jens Lönnecker

Zweckbestimmung der Datenerhebung, Datenverarbeitung oder Datennutzung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten gemäß den Bestimmungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes n.F. (BDSGneu). Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur für die hier ausdrücklich genannten Zwecke. Soweit uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte, vorher genannte Zwecke erteilt wurde, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis der Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

Im Rahmen der Anbahnung eines Mietverhältnisses bzw. einer Mitgliederaufnahme verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

a. zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen und/oder zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten gemäß Art. 6 Abs. 1b DSGVO:
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt zur Anbahnung und/oder Abschluß eines Dauernutzungsvertrages mit unserer Wohnungsbaugenossenschaft "Gut Heim" eG sowie der Aufnahme/Beendigung der Mitgliedschaft in der Wohnungsbaugenossenschaft "Gut Heim" eG gemäß unserer Satzung

b. Im Rahmen der Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO:
Soweit erforderlich, verarbeiten wir personenbezogene Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages oder der vorvertraglichen Maßnahmen hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder von Dritten. 
Dazu gehören:
- Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
- Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs unserer Genossenschaft
- Verhinderung und Aufklärung von Straftaten 
- Maßnahmen zur Gebäude- und Anlagensicherheit

Gemäß Art. 21 Abs. 4 i.V.m. Abs. 1 und 2 DSGVO können Sie jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogenen Daten einlegen.

Bestehende Datenschutzrechte betroffener Personen

Jede betroffene Person hat die folgenden Datenschutzrechte nach der DSGVO und dem BDSG-neu:
- Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO
- Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten nach Art. 16 DSGVO
- Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
- Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO
- Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO
- Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO i.V. m. § 19 BDSG-neu

Dauer der Speicherung

Nach Entfallen des jeweiligen Verarbeitungs- und Nutzungszweckes gelten einschlägige gesetzliche Aufbewahrungsfristen. Ihre mit den Mietinteressentenbogen ermittelten Daten werden grundsätzlich sechs Monate nach letzter Kontaktaufnahme vollständig gelöscht, sofern nicht anderweitige gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen oder die Aufbewahrung der Daten der Rechtsverfolgung dienen.

Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften:
Bei Notwendigkeit der Erhaltung von Beweismitteln etwa im Rahmen gerichtlicher Verfahren wird auf folgende Speicherungsfristen hingewiesen: Die Verjährungsfristen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können bei Vorhandensein eines gerichtlichen Titels bis zu 30 Jahre betragen (§§195 ff. BGB). Sofern kein gerichtlicher Titel gegen die betroffene Person erwirkt wurde, greift die regelmäßige Verjährungsfrist von drei Jahren.

Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

Derzeit findet keine Datenübermittlung in Drittstaaten statt. Dies ist auch nicht geplant.

Freiwilligkeit und Bereitstellungspflicht personenbezogener Daten

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müßen diejenigen personenbezogenen Daten bereitgestellt werden, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, einen Vertrag zu schließen oder diesen durchzuführen. Sofern eine Angabe freiwillig erfolgen kann,haben wir diese Angabe im jeweiligen Erhebungs-Formular gekennzeichnet.

Automatisierte Entscheidungsfindungen

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine ausschließlich automatisierte Entscheidungsfindung im Sinne des Art. 22 DSGVO.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte "Cookies". Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, daß sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben. 

Kontaktformular

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Aufgrund aktueller Gegebenheiten, wie z.B. einer Novellierung des Bundesdatenschutzgesetztes bzw. der EU-Datenschutzgrundverordnung, werden wir, falls nötig, diese Datenschutzerklärung aktualisieren.

Bei Fragen zum Datenschutz

Den zuständigen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Wohnungsbaugenossenschaft "Gut Heim" eG
Heckenrosenweg 2
99097 Erfurt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Wohnungsbaugenossenschaft „Gut Heim“ eG kann auf eine fast hundertjährige Geschichte zurückblicken, in der sie dafür sorgte, dass ihre Mitglieder über guten, bezahlbaren Wohnraum verfügten. Das war Gründungsanlass und über die Jahrzehnte hinweg nicht immer leicht umzusetzen. Auch heute engagiert sich die Genossenschaft stark und hat zukünftige Herausforderungen fest im Blick und setzt mit durchdachten Konzepten, komplettiert durch avantgardistische Projekte auf Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit.

So bieten die Häuser der WBG „Gut Heim“ eG ihren Bewohnern solide Bauweise, hohen technischen Standard und ästhetisch gestaltete Außenanlagen in bevorzugter Lage im Süden und Westen der Landeshauptstadt. Die Architektur ist charmant, fast filigran und wirkt familiär-einladend. Sie prägt so ganze Straßenzüge und damit auch das Stadtbild Erfurts.

Nicht zuletzt ermöglicht eben diese Architektur das Zusammenleben in kleinen, überschaubaren Hausgemeinschaften, in denen man seinen Nachbarn kennt und respektiert.

Diese Komponenten bilden die Basis für die hohe Lebens- und Wohnqualität bei der WBG „Gut Heim“ eG.

Mit dem Erwerb von Anteilen wird jedes Mitglied zum Eigentümer an unserer Genossenschaft. Das ist Voraussetzung, um Wohn- oder Geschäftsräume bei der WBG „Gut Heim" eG mieten zu können.

Die Mitgliedschaft bietet darüber hinaus ein Vielzahl von Vorteilen. Der wichtigste ist die Möglichkeit, über die demokratischen Gremien die Entwicklung der Genossenschaft mitzubestimmen.

Sommerfest

Assit, secae officid qui omni sandit fugias erspere ptatur sequibus dolupta tusciisciur andae periandestia dios maios solupta tiosanimin cus repelit et mollabori officius nem invellu ptaque optatur simus everovit provit ari rescid quiam audae perero mincimollat laceptaque et ad est et fugiam eum exerrorest, acessustest, sequam, suntusciis quunt auditatem exerum siniae volupta taquatur, quas expeAssit, secae officid qui omni sandit fugias erspere ptatur sequibus dolupta tusciisciur andae perian

destia dios maios solupta tiosanimin cus repelit et mollabori officius nem invellu ptaque optatur simus everovit provit ari rescid quiam audae perero mincimollat laceptaque et ad est et fugiam eum exerrorest, acessustest, sequam, suntus

ciis quunt auditatem exerum siniae volupta taquatur, quas expeAssit, secae officid qui omni sandit fugias erspere ptatur sequibus dolupta tusciisciur andae periandestia dios maios solupta tiosanimin cus repelit et mollabori officius nem invellu ptaque optatur simus everovit provit ari rescid quiam audae perero m

incimollat laceptaque et ad est et fugiam eum exerrorest, acessustest, sequam, suntusciis quunt auditatem exerum siniae volupta taquatur, quas expe

 

 

 

Projekt Heckenrosenweg erfolgreich abgeschlossen

Tolle Wohnungen und herausragender Service Das ehemalige Schulgebäude am Heckenrosenweg ist nicht wiederzuerkennen: Innen wie außen zeigt es sich in bester Weise verändert. Das Gebäude wurde vollständig entkernt und erhielt eine sehr schöne, individuelle und moderne Struktur. Laubengänge führen zu den einzelnen Wohnungen, die Balkone sind teilweise wie Wintergärten verglast und haben Dimensionen, die weit über dem Durchschnitt liegen. Die Brüstungen sind aus hochwertigem farbigem Sicherheitsglas. 

 

Zum Artikel Heckenrosenweg

 


Sommerfest - gemütliches Beisammensein

Sommerfest im Anschluss an die Generalversammlung Assit, secae officid qui omni sandit fugias erspere ptatur sequibus dolupta tusciisciur andae periandestia dios maios solupta tiosanimin cus repelit et mollabori officius nem invellu ptaque optatur simus everovit provit ari rescid quiam audae perero mincimollat laceptaque et ad est et fugiam eum exerrorest, acessustest, sequam, suntusciis quunt auditatem exerum siniae volupta taquatur, quas expe

  • 8. April 1921 Gründung der Gemeinnützigen Siedlungsbau- und Wohnungsfürsorge- Genossenschaft mit 102 Mitgliedern
  • 21. April 1921 Eintrag ins Genossenschaftsregister
  • 27. September 1925 Grundsteinlegung Inflation verhinderte bis dahin den geplanten Wohnungsbau
  • 1926/27 Erstbezug von 29 Wohnungen in 8 Häusern, Häßlerstraße 47 – 59 (ehemals Grenzweg) und Hirnzigenweg 38
  • 1927 Kauf von 14 Häusern mit 91 Wohnungen von der Oberpostdirektion Erfurt sowie der Regierung zu Erfurt – das heutige Wohnviertel Reinthaler- und Pestalozzistraße
  • 30. April 1927 Benennung in Gemeinnützige Baugenossenschaft „Gut Heim” e.G.m.b.H.
  • 1929 Erwerb von 9090 Quadratmetern Baugelände in der Melchendorfer Flur
  • 1930 Erwerb von 4370 Quadratmetern Baugelände im Bereich Biereye- und Pestalozzistraße
  • 1930 Baubeginn in beiden Wohngebieten
  • Bis 1936 wuchs der Wohnungsbestand durch Neubau und Ankauf auf 61 Häuser mit 326 Wohnungen an
  • Während des 2. Weltkrieges kam die Bautätigkeit völlig zum Erliegen
  • Durch Bombenangriffe wurde das Wohnviertel Biereye-, Pestalozzi-, Reinthalerstraße stark in Mitleidenschaft gezogen
  • Beseitigung der Kriegsschäden durch den Einsatz der Genossenschaftsmitglieder sowie erheblicher Geldmittel
  • 1950 bis 1951 stieg der Bestand durch Dachgeschossausbau auf nunmehr 348 Wohnungen
  • 1957 trat die Verordnung über die Umbildung gemeinnütziger und sonstiger Wohnungsgenossenschaften in Kraft, deshalb Umbenennung in Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft „Gut Heim
  • 1957/1958 Ausbau von 7 Dachgeschosswohnungen in der Reinthalerstraße 7 – 11 und der Pestalozzistraße 6 und
  • August 1958 erster Spatenstich für 5 Häuser mit 36 Wohnungen im Lohweg
  • 1960 bis 1961 Neubau von zwei Wohnblöcken mit insgesamt 64 Wohnungen in 8 Häusern im Daberstedter Feld
  • In den Folgejahren stagnierte der Wohnungsbau aus volkswirtschaftlichen Gründen und wegen fehlender Mittel
  • Am 28.09.1991 wurde in der Generalversammlung eine neue Satzung beschlossen und der Name Wohnungsbaugenossenschaft „Gut Heim“ eG gewählt
  • 1991 – 1997 Umsetzung des Mietenüberleitungsgesetzes
  • Ab 1991 Sanierung der Wohnblöcke in mehreren Bauabschnitten
  • 1993 bis 1996 umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen in allen Wohngebieten Einbau neuer Fenster und Gasetagenheizungen, Aufnahme von 11 Mio. DM zinsverbilligte Kapitaldarlehen 2002 bis 2005 umfassende Sanierung des Wohngebietes Biereye-, Pestalozzi- und Reinthalerstraße einschließlich Außenanlagen 2002 Modernisierung des Blockes Pößnecker Straße

Pestalozzistraße

Lage:  Andreasvorstadt 
Bauzeit : in den 20er Jahren
Wohnungen:  Zwei- , Drei- und Vierraumwohnungen
Zustand:  saniert, neue Bäder, Türen, Laminat 
Anbindung: 

Straßenbahnlinien 1,2 und 3 - Haltestelle Bergstraße

Straßenbahnlinie 4 - Haltestelle Bundesarbeitsgericht

Versorgung:   Kaufhalle, Bäcker, Ärzte, Apotheke 
Kinder/Jugend:  Kinderkrippe, Kindergarten, Grundschule, Gutenberggymnasium
Sonstiges:  teilweise parkähnlicher Innenhof mit Spielplatz, Sportplatz, Gaststätten

  

Reinthaler Straße

Lage:  Andreasvorstadt 
Bauzeit : in den 20er Jahren
Wohnungen:  Zwei- ,Drei- und Vierraumwohnungen mit Gemeinschaftsgarten
Zustand:  saniert, neue Bäder, Türen, Laminat 
Anbindung: 

Straßenbahnlinien 1,2 und 3 - Haltestelle Bergstraße

Straßenbahnlinie 4 - Haltestelle Bundesarbeitsgericht

Versorgung:   Kaufhalle, Bäcker, Ärzte, Apotheke 
Kinder/Jugend:  Kinderkrippe, Kindergarten, Grundschule, Gutenberggymnasium
Sonstiges:  teilweise parkähnlicher Innenhof mit Spielplatz, Sportplatz, Gaststätten

  

Biereyestraße

Lage:  Andreasvorstadt 
Bauzeit : in den 20er Jahren
Wohnungen:  Zwei- und Dreiraumwohnungen zum Teil mit Balkon
Zustand:  saniert, neue Bäder, Türen, Laminat 
Anbindung: 

Straßenbahnlinien 1,2 und 3 - Haltestelle Bergstraße

Straßenbahnlinie 4 - Haltestelle Bundesarbeitsgericht

Versorgung:   Kaufhalle, Bäcker, Ärzte, Apotheke 
Kinder/Jugend:  Kinderkrippe, Kindergarten, Grundschule, Gutenberggymnasium
Sonstiges:  teilweise parkähnlicher Innenhof mit Spielplatz, Sportplatz, Gaststätten

  

Paulinzellerweg

Lage:  im Südosten der Stadt 
Bauzeit : in den 30er Jahren
Wohnungen:  Zweiraumwohnungen mit Gartenanteil
Zustand:  saniert, neue Bäder, Türen, Laminat 
Anbindung:  Straßenbahnlinien 3 und 4 - Haltestelle Blücherstraße
Versorgung:   Kaufhalle, Bäcker, Ärzte, Apotheke 
Kinder/Jugend:  Kindergarten, Grundschule, Haupt- und Regelschule
Sonstiges:  ruhige Lage

 

Heckenrosenweg

Lage:  im Südosten der Stadt 
Bauzeit : 2013
Wohnungen:  Zwei- und Dreiraumwohnungen mit Balkon
Zustand:  neu, barrierearm mit Fahrstuhl 
Anbindung:  Straßenbahnlinien 4 - Haltestelle Wiesenhügel
Versorgung:   Kaufhallen, Bäcker, Ärzte, Apotheke 
Kinder/Jugend:  Kindergarten, Grundschule
Sonstiges:  ruhige Lage

Muldenweg

Lage:  im Südosten der Stadt 
Bauzeit : in den 30er Jahren
Wohnungen:  Zwei- und Dreiraumwohnungen mit Gartenanteil
Zustand:  saniert, neue Bäder, Türen, Laminat 
Anbindung:  Straßenbahnlinien 3 und 4 - Haltestelle Blücherstraße
Versorgung:   Kaufhalle, Bäcker, Ärzte, Apotheke 
Kinder/Jugend:  Kindergarten, Grundschule, Haupt- und Regelschule
Sonstiges:  ruhige Lage

  

Lohweg

Lage:  im Südosten der Stadt 
Bauzeit : in den 30er Jahren, zwei Wohnblöcke aus den 60er Jahren
Wohnungen:  Zwei- und Dreiraumwohnungen mit Gartenanteil oder Gemeinschaftsgarten
Zustand:  saniert, neue Bäder, Türen, Laminat 
Anbindung:  Straßenbahnlinien 3 und 4 - Haltestelle Blücherstraße
Versorgung:   Kaufhalle, Bäcker, Ärzte, Apotheke 
Kinder/Jugend:  Kindergarten, Grundschule, Haupt- und Regelschule
Sonstiges:  ruhige Lage

 

Hirnzigenweg / Hässlerstraße / Wilhelm-Busch-Straße

Lage:  im Südosten der Stadt 
Bauzeit : in den 30er Jahren
Wohnungen:  Zwei-, Drei- und Vierraumwohnungen mit Gartenanteil 
Zustand:  saniert, neue Bäder, Türen, Laminat 
Anbindung:  20 min Fußweg, Buslinie 9 mit Straßenbahnanbindung am Bahnhof
Versorgung:   Kaufhalle, Bäcker, Ärzte, Apotheke 
Kinder/Jugend:  Kinderkrippe/-garten, Grund-/Haupt-/Regelschule 
Sonstiges:  Südschwimmhalle, Eislaufhalle, Sportplatz, Gaststätten

  

Stadtweg

Lage:  im Südosten der Stadt 
Bauzeit : in den 30er Jahren
Wohnungen:  Zwei- und Dreiraumwohnungen mit Gartenanteil 
Zustand:  saniert, neue Bäder, Türen, Laminat 
Anbindung:  20 Min Fußweg, Buslinie 9 mit Strassenbahnanbindung am Bahnhof
Versorgung:   Kaufhalle, Bäcker, Ärzte, Apotheke 
Kinder/Jugend:  Kinderkrippe/-garten, Grund-/Haupt-/Regelschule 

Pössnecker Straße / Geraer Straße

Lage:  im Südosten der Stadt 
Bauzeit : in den 60er Jahren
Wohnungen:  Ein-, Zwei-, Drei-und Vierraumwohnungen jeweils mit Balkon 
Zustand:  saniert, neue Bäder, Türen, Laminat 
Anbindung:  15 Min Fußweg, Buslinie 9 mit Strassenbahnanbindung am Bahnhof
Versorgung:   Kaufhalle, Bäcker, Ärzte, Apotheke 
Kinder/Jugend:  Kinderkrippe/-garten, Grund-/Haupt-/Regelschule 
Sonstiges:  Sportplatz, Gaststätten